François Gremaud



Dr. phil. François Gremaud
Klinischer Psychologe
Psychotherapeut FSP
Verhaltenstherapeut SGVT

Akademische Ausbildung

  • Universität Fribourg/CH
    Lizenz in klinischer Psychologie, psychologie générale et pédagogique und sciences de la communication (zweisprachig) (2001)
  • Universität Zürich
    Master of advanced studies in psychotherapy (MASP), Schwerpunkt kognitive Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (2006)
  • Universität Basel
    Promotion/Doktorat über neurokognitive Rehabilitation bei Jugendlichen mit Schizophrenie bzw. mit ADHS (2010)

Berufliche Tätigkeiten

  • Klinik Littenheid/TG Clienia AG
    Psychiatrische Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherapie (2001-2005)
    Psychotherapeutische Tätigkeit im akuten stationären Jugendbereich und ambulante Tätigkeit im regionalen externen psychiatrischen Dienst (inkl. Abklärungen und Elternberatung).
  • Integrierte Psychiatrie Winterthur-Zürcher Unterland (IPW)
    (2005-2011)
    Beratungsstelle für Jugendliche Winterthur
    Ambulante psychotherapeutische Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Einzel- und Gruppentherapie), diagnostische Abklärungen.
    Neurokognitive Abklärungen, neurokognitives Training.
  • Delegierte Psychotherapie (seit Mai 2011)
    Praxis Dr. Tobias Maag, Steinberggasse 54, 8400 Winterthur
    Ambulante Psychotherapie, neurokognitive Abklärungen.

Angebote

  • Verhaltenstherapie und kognitive Therapie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Depression, Krisen, ADHS, Angst- und Zwangsstörungen usw.)
  • Schemata-Therapie
  • DBT-Intervention (dialektisch-behaviorale-Therapie)
  • Diagnostische Abklärungen (u.a. ADHS)
  • Integrierte Behandlungen (Zusammenarbeit mit den Behörden wie Sozialamt o.ä.).  
  • Neuropsychologische Abklärungen und neuropsychologisches Training.

Was sind neuropsychologische Abklärungen?

Die Neuropsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie und der Neurowissenschaft. Patienten können im Rahmen einer psychiatrischen Erkrankung Schwierigkeiten bei dem Gedächtnis, bei der Aufmerksamkeit bzw. bei den Exekutivfunktionen (u.a. logisches Denken). Diese Defizite führen oft zu Schwierigkeiten im Rahmen der beruflichen und sozialen Integration. Im Rahmen der Praxis haben Abklärungen in einem ersten Schritt die Diagnostik von diesen Schwierigkeiten zum Ziel. Bei Bedarf kann in einem zweiten Schritt ein Training der Defizite im Sinne einer kognitiven Remediation angeboten werden (computerstützendes Training der Gedächtnis- Aufmerksamkeit- und Exekutivfunktionen).
 
Setting

Einzeltherapie, Familiengespräche, Gruppentherapie, Elterngespräche.
 
Mitgliedschaften und Bewilligungen

  • Fachpsychologe für Psychotherapie FSP (Föderation der Schweizer Psychologen) (2006)
  • Psychotherapeut SGVT (Schweizerische Gesellschaft für Verhaltenstherapie) (2006)
  • Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung von der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich (Praxisbewilligung) (2008)
  • Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung von der Gesundheitsdirektion des Kantons Zug (Praxisbewilligung) (2011)

Sprachen

  • Deutsch
  • Französisch (Muttersprache)

Kontakt

 

Suche | Deutsch | English |